Angefangen mit einer Idee und der Frage unseres damaligen Schülersprechers Jonas Massa „Haben wir mit Rassismus ein Problem an unserer Schule?“ ging es Anfang 2014 mit „Schule ohne Rassismus-Schule mit Courage“ bei uns los. Damit nicht vergessen wird, wie intensiv der Anfang war, welche Highlights es gab, welche Traditionen entstanden sind, aber auch mit welchen Schwierigkeiten wir zu kämpfen hatten und sicherlich auch noch kämpfen werden, ist diese kleine Chronologie entstanden. Wir bemühen uns, sie in Zukunft jährlich zu ergänzen.

2013/2014

- 16.01.2014 Informationsworkshop zu SOR-SMC mit 24 Schüler*innen auf Initiative des Vorstandes des Schülerrates

- daraus Bildung einer SOR-SMC Gruppe aus 10 Schüler*innen

- 26.02.2014 Vorstellung des Projekts in der Dienstberatung der Lehrer*innen

- Vorstellung des Projekts bei Hausmeistern und Sekretärin

- 21.03.2014 „Internationaler Tag gegen Rassismus

- Vorstellung des Projektes in allen Klassen mit Unterschriftensammlung

- 83,5% aller Schulangehörigen stimmen der Initiative zu

- Sammlung von Vorschlägen zu Patenschaften werden in der Schülerschaft über den Schülerrat

-         13 14

 

2014/2015

- Entscheidung für Birgit und Horst Lohmeyer aus Jamel als Paten

- Anfrage und Freude über Zusage

- 30.09.2014 Workshop mit Mitarbeiterin der RRA

- Antragstellung zur Anerkennung

- 18.12.2014 Anerkennung als „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“

- Planung der Titelvergabe

- Umbenennung der Gruppe in: UPDATER – Schule ohne Rassismus 2.0

- 07.07.2015 Titelvergabe in der Mehrzweckhalle mit unseren Paten und Frau Wolff von der RAA sowie allen Schüler*innen, Lehrer*innen und sonstigen Schulangehörigen mit buntem Programm

-     14 15

 

2015/2016

- Herbst Spendenaktion „Obst für Flüchtlinge“

- Treffen mit Birgit und Horst Lohmeyer 20.10.2015

- Planung einer Veranstaltung zum Thema „Flüchtlinge“

- 13.01.2016 Gesprächsrunde zu „Flüchtlinge in unsrer Region – Was geht uns das an?

- mit Katharina Allendorf (Flüchtlingsrat MV), Roger Thomas (Pastor Sankt Nikolai Wismar – Kirchenasyl), Wahid YarMohamadb (Geflüchteter), Sibylle Runge (freiwillige Helferin), Mitglieder der Updater und 5-7 Schüler*innen aus jeder Klasse

- 12.2015 Unterstützung der Aktion „Adventstafeln“

- Weihnachtsfeier mit unseren Paten

- Kuchenverkauf: Spende für den Forstrock

2016/2017

- 09.09.2016 Teilnahme am Hoffest der Schule mit eigenem Stand: Buttonherstellung und Infomaterial + Gespräche

- 23.11.2016 Teilnahme am 4. Landesnetzwerktreffen SOR-MC in Güstrow von Leonie und Anja

- 12.2016 Unterstützung der Aktion „Adventstafeln"

- 26.01.2021 Stand am Tag der offenen Tür

-  Kuchenverkauf: Spende für den Forstrock

- einige Treffen mit unseren Paten Birgit und Horst Lohmeyer und Verabschiedung einiger Gründungsmitglieder

-         16 17

 

2017/2018

- 17.11.2017 Workshop Planung von Aktionen im Schuljahr, Neustrukturierung der Gruppe

- 12.2017 Teilnahme an der Aktion „Weihnachtspäckchen für Albanien"

-  27.01.2018 Stand am Tag der offenen Tür

 21.06.2018 Workshop zur Reflektion des vergangenen Schuljahres und Neuausrichtung, Planung von 2-Tages Workshops zur Gruppenfindung im neuen Schuljahr

2018/2019

- Start von regelmäßigen Treffen (14-tägig dienstags)

- 30./31.10.2018 Teilnahme von Michelle, Lea und Anna an „Klappe gegen Rassismus vor Ort“ in Neu Sammit

 18 19

- 11./12.01.2019 Workshop mit Übernachtung in der Schule

- Gemeinsames Kochen, „Filmdiskussion – Wie geht das?“ mit Marie Schatzel von der RAA, Treffen mit Birgit und Horst Lohmeyer, Ideenwerkstatt zum Festival

- 26.01.2019 Stand am Tag der offenen Tür

- Die Ärzte (!!!) stellen uns Orchesternoten für „Schrei nach Liebe“ zur Verfügung

- 03./04.05.2019 Workshop mit Übernachtung in der Schule

- Gemeinsames Kochen, Planung des Festivals: Orchester, Stand, Finanzierung, To-Do und Festlegung von Verantwortlichkeiten

-  das „Forstrock-Schulorchester 2019“ steht und die Proben beginnen

 18 19 2

- Förderzusage von „Demokratie leben“ über 1151,84 € für Fahrkosten, T-Shirts, Banner, Preise usw.

2019/2020

- 14 tägiger Dienstagstreff

-  Proben des „Forstrock-Schulorchester 2019“ und ganz viel Orga

- Generalprobe im Forsthaus-Garten bei Birgit und Horst Lohmeyer in Jamel mit gemeinsamem Lunch

- 23./24.08.2019 Eröffnung des Festivals Jamel Rockt den Förster mit dem „Forstrock–Schulorchester“ und Betreuung des eigenen SOR-SMC Standes

19 20

- 21./22.11.2019 Workshop mit Übernachtung in der Schule

- Planung Aktivitäten des verbleibenden Schuljahres und Treffen mit Birgit und Horst Lohmeyer, Vor dem Festival ist nach dem Festival: : Orchester, Stand, Finanzierung, To-Do und Festlegung von Verantwortlichkeiten

- 25.01.2020: Stand am Tag der offenen Tür

- 13./14.03.2020 Workshop Absage wg. Schulschließung auf Grund der Coronapandemie

- Mai 2020: 1000 € von der Bürgerstiftung der Raiffeisenbank e. G. im Programm „StartUp1000“ für Pavillon, Stellwand, Tische und ein Bingo-Spiel

2020/2021

- Arbeit der Gruppe auf Grund der Schutzmaßnahmen und Schulschließungen Wg. 20 21

der Coronapandemie nicht möglich

- Anschaffung des Pavillons mit Ausrüstung für das nächste Festival 

- Warten auf Normalität

Aktuell sind 395 Gäste und keine Mitglieder online

JSN Boot template designed by JoomlaShine.com