nächste Ereignisse

An einem frischen Montagmorgen ging es für die Klasse 8II in Richtung Bahnhof Dorf Mecklenburg. Nach einer langen und anstrengenden Fahrt mit Bus und Bahn kamen die Schüler mit vollgepackten Koffern im Jugendlandheim Verchen an. Nun konnte die langersehnte Klassenfahrt vom 28.03.-1.04.2022 dank der zeitintensiven Planung von Frau Michaels und Frau Mohs beginnen. Alle Schüler erhofften sich einen besseren Klassenzusammenhalt, Spaß und etwas Erholung.

Nach einer kleinen Stärkung ging es ab zu einem Aussichtsturm. Dort musste ein Quiz gelöst werden, um das W-LAN-Passwort zu bekommen. Das war Ansporn genug und alle meisterten die Aufgaben mit Bravour. Nach einer kurzen Auswertung des Tages ging es für die Schülerinnen und Schüler auch schon ins Bett. Am nächsten Tag hieß es von Ranger Michael Matthis „Guten Morgen, ihr Lieben.“ Und es begann eine einmalige Tour am Kummerower See entlang. Steine, Tiere, Eiszeit. Es gab alle möglichen Informationen darüber. Mittwoch ging es nach Demmin und dort zunächst zum Friedhof, um den Gefallenen zu gedenken und dann zum Hafen. Im Anschluss durften die Schüler ihre Vorräte auffrischen. Nach diesem anstrengenden Tag ging es sachte weiter. Es gab Teamspiele, Bogenschießen, Stockbrot und gegrillt wurde auch. Am Freitag ging es schweren Herzens auch schon wieder zurück in die eigenen vier Wände, wo die Schüler schon sehnsüchtig erwartet wurden.

Insgesamt war die Klassenfahrt lehrreich und hat den Zusammenhalt gut gestärkt.

Klassenfahrt 8II

Text: Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 8II; Fotos: Mi

Aktuell sind 278 Gäste und keine Mitglieder online

JSN Boot template designed by JoomlaShine.com