nächste Ereignisse

Unsere Reise neigt sich langsam dem Ende zu, daher wollen wir euch hier einen kleinen Bericht geben.

Nach der 18-stündigen Anreise kamen wir am 13. Juni in Bournemouth an und wir wurden sogleich mit typisch englischem Wetter begrüßt – windig, regnerisch und kühl. Die Nervosität stieg, bevor wir von unseren Gasteltern abgeholt wurden, doch diese legte sich schnell. 

Am Wochenende hieß es endlich: LONDON! Der Tag, auf den sich viele von uns wohl am meisten gefreut haben. In der Hauptstadt war Sightseeing angesagt: Buckingham Palace, Trafalgar Square und ein atemberaubender Blick vom London Eye waren die Toperlebnisse. Natürlich blieb auch noch ein wenig Zeit für ein Shopping in der Oxford Street.

Danach folgten weitere Ausflüge nach Bath, Salisbury und Stonehenge, eine Wanderung entlang der Jurassic Coast und Winchester. Wir haben es sogar nach Glastonbury geschafft.

Der Unterricht wurde in drei Kursen, „Earth”, „Mercury” und „Uranus”, durchgeführt. Natürlich wurde die ganze Zeit Englisch gesprochen, was kein Problem für uns war.

In Bezug auf die Gastfamilien wurden unsere Erwartungen übertroffen. Es war sauber, es gab gutes Essen und die Familien waren sehr freundlich. Für viele von ihnen ist es nicht das erste Mal, dass sie Gastschüler aufnehmen.

Am vorletzten Abend gab es eine Karaoke-Session, am letzten Abend Kino auf Englisch und heute sitzen wir bereits auf gepackten Koffern für die Rückreise und dann heißt es: „Bye bye old England!”.

Alles in allem war es eine großartige Erfahrung und wir können euch nur empfehlen, euch rechtzeitig für die Sprachreise nach Bournemouth 2021 zu bewerben.

Greetings from all the students of the team! :)

Annika, Paloma, Hannah

Aktuell sind 216 Gäste und keine Mitglieder online

JSN Boot template designed by JoomlaShine.com