nächste Ereignisse

Am 15. September diesen Jahres fand nach sorgfältiger Vorbereitung durch den Gewi-Kurs 2017/18, Frau Buchholz und weitere Lehrer die Juniorwahl statt. Bei dieser Wahl konnten alle Schüler und Schülerinnen der Klassen 8 bis 12 ihre Meinung durch zwei Kreuze auf dem Wahlzettel anonym deutlich machen.

Die Juniorwahl wird seit dem Jahr 1999 bundesweit durchgeführt. 2013 fand bei uns die U18-Wahl statt, die ähnlich abläuft. Einige Lehrer führen die Juniorwahl schon seit Jahren online durch. Zu den Wahlgängen 2013 und 2017 wurde sich an unserer Schule intensiv mit dem Thema Politik auseinandergesetzt.

Die Schüler bekommen durch die Juniorwahl eine Chance, die Teilnahme am politischen Geschehen aktiv nachzuahmen und sich auf ihr späteres Leben gut vorzubereiten.

An der KGS Dorf Mecklenburg gab es in diesem Jahr eine rege Wahlbeteiligung von 85,2 %, die sogar höher ausfiel als die bei der Juniorwahl bundesweit.

Rückblickend gab es viel positives Feedback seitens der Schülerinnen und Schüler, welches auf eine weitere Juniorwahl im Jahre 2021 hoffen lässt.

Text/Diagramm: Lene Hennings/Emma Post/Schüler des Gewi-Kurses - überarbeitet von Frau Buchholz

 

Aktuell sind 103 Gäste und keine Mitglieder online

JSN Boot template designed by JoomlaShine.com