nächste Ereignisse

 

 

Vom 21.-23.03.2017 besuchten die 10. Klassen der KGS Dorf Mecklenburg für je einen Tag die Mahn- und Gedenkstätten Wöbbelin. Die Schüler bekamen einen Einblick in die Geschichte des KZ-Außenlagers Wöbbelin, haben viel über die Zeit des Nationalsozialismus erfahren und einige, ihnen gestellte Aufgaben erledigt.

Am Donnerstag um 8 Uhr startete die Klasse 10II in Begleitung von Frau Pabst ihren Tag in mit einer Busfahrt zur KZ-Gedenkstätte Wöbbelin. Hier bekam die Klasse einen informativen Vortrag über das Außenlager des Hamburger KZ Neuengamme und eine Führung durch das ehemalige Lagergelände, auf welchem mittlerweile ein Wald gewachsen ist. Anschließend legte jeder Schüler eine Rose auf je einen der über 800 Gedenksteine für die Opfer aus über 20 Nationen nieder.

Danach fuhren die Jugendlichen zum Museumsgebäude der Mahn- und Gedenkstätten Wöbbelin, wo sie die Ausstellung „Zehn Wochen Konzentrationslager Wöbbelin“ begutachteten. Dort erhielten sie u. a. zahlreiche Informationen zum Lageralltag der Häftlinge sowie viele weitere historische Fakten.

Gegen 12 Uhr trat die Klasse schließlich die Rückfahrt von diesem sehr interessanten Projekttag an, der einige Schüler zum Nachdenken angeregt hat.

 

Richard Sternitzky (Kl. 10II)

 

 

Aktuell sind 64 Gäste und ein Mitglied online

  • schule
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com